<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=190300221624740&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">
Betten

Schöne Betten für traumhaften Schlaf

Das perfekte Bett ist genau so, wie Sie Ihr Bett haben wollen und müssen!

Kein anderes Möbel nutzen wir so intensiv wie unser Bett. Selbst Menschen mit geringem Schlafbedürfnis verbringen täglich mehrere Stunden am Stück darin. Das Bett ist jener Ort, an den wir uns vor dem Trubel der Welt zurückziehen können, wo wir zur Ruhe kommen und loslassen können. Es soll Wärme und Geborgenheit ausstrahlen. Uns Entspannung und Erholung geben und im Idealfall einen tiefen, gesunden Schlaf ermöglichen.

Gründe genug, bei der Wahl des Betts vor allem eine Besonderheit zu beachten, die andere positive Nebenerscheinungen wie Ausgeruht-Sein und Schmerzfreiheit mit sich bringt: Den Komfort.

Maßgenau angepasst und langlebig

Hochwertige Betten aus dem Fachhandel bestehen aus zwei Hauptkomponenten:
 

  • Bettrahmen
  • Schlafsystem

Der Bettrahmen richtet sich nach Ihrem persönlichen Geschmack  sowie dem Raumangebot in Ihrem Schlafzimmer. Die höchste Aufmerksamkeit widmen wir der Qualität und Stabilität des Bettgestells, denn nur eine hochwertige Ausführung lässt es zu einem verlässlicher Begleiter über Jahre werden.

Das Schlafsystem – also alle anderen Teile eines Betts wie Lattenrost, Matratze, Polster, Bettdecke und Bettwäsche – sollen genau auf die Person abgestimmt sein, die darin schlafen wird. Deshalb führen wir mit Ihnen umfassende Beratungsgespräche und machen den Body-Scan, um das Schlafsystem passgenau an Ihre individuellen Körpermaße, Ihre Körperkontur, Ihre Schlafgewohnheiten und gesundheitlichen Beschwerden anzupassen.

Standards und individuelle Lösungen

Standardgrößen für Bettrahmen:

  • Babybetten: 60 x 120 und 70 x 140 Zentimeter
  • Einzelbetten: 90 x 200, 100 x 200, 120 x 200, 140 x 200 Zentimeter
  • Doppelbetten: 160 x 200, 180 x 200, 200 x 200 Zentimeter
  • Überlängen für besonders große Personen: 210, 220 Zentimeter
  • Unterlänge 190 cm wird mittlerweile sehr selten benötigt

Allerdings hält die Natur – und der Mensch als Teil von ihr – bekanntlich wenig von Normmaßen. Umso wichtiger ist es, auch bei den Abmessungen des Betts nicht von der Stange zu kaufen, sondern Ihre individuelle Bettgröße anzuschaffen. Denn mehr Platz im Bett bringt schlichtweg mehr Komfort. Und somit eine viel bessere Schlafqualität.

Sofern die räumlichen Bedingungen im Schlafzimmer nicht dagegen sprechen, empfehlen wir bei den Bettabmessungen:

Optimale Bettlänge von: Individuelle Körpergröße plus 20 Zentimeter. Ist das Bett zu kurz, muss man sich beim Schlafen sehr zusammenkauern. Das behindert die Entspannung und führt oft zu Schmerzen im Rücken oder Nacken.

Optimale Bettbreite von Minimum 100 Zentimetern, besser sind 120 Zentimeter. Ein Ehebett sollte mindestens 160 Zentimeter breit sein, allerdings bieten 180 oder 200 Zentimeter wesentlich mehr Raum für jene Bewegungen, die wir im Schlaf vollziehen. Das verleiht mehr Sicherheitsgefühl uns somit tieferen Schlaf.

Optimale Betthöhe von Minimum 45 Zentimeter, besser noch 50 Zentimeter. Auch hier sollte die individuelle Körpergröße mitberücksichtigt werden. Wer auf der Bettkante sitzend die Beine baumeln lassen kann, hat ein zu hohes Bett. Umgekehrt sollten die Knie beim Sitzen nicht höher als das Becken sein, denn dann wird jedes Aufstehen und Hinlegen mühevoll und zur Belastungsprobe für den Rücken. Generell gilt: Das Bett sollte die Höhe eines bequemen Sitzmöbels haben.

 

 

Einkaufsratgeber Bett