Kinderbetten

Von klein auf im richtigen Bett - wachsen und gedeihen

Von Anfang an die richtigen Schritte machen und immer den bestmöglichen Weg gehen – das wünschen wir Ihnen, liebe Eltern,
und ganz besonders Ihren Kindern von ganzem Herzen! Und einen Teil dazu tragen unsere Kinderbetten bei.

Als Eltern haben Sie natürlich ganz besonders hohe Anforderungen an alles, was mit Ihrem Kind in Berührung kommt. Erstes Augenmerk ist immer auf die Sicherheit und Unbedenklichkeit sämtlicher Produkte gerichtet. Dabei möchten wir Sie begleiten: mit Möbeln, die Ihren hohen Anforderungen hundertprozent gerecht werden. Ja, vielleicht sogar noch übertreffen – mit einem Design, das Kindern und Eltern gefällt und Spaß macht!

Daher wählen wir unsere Produkte nach strengen Qualitätskriterien aus:

  • GS-geprüfte Sicherheit bei Kinderbetten
  • Umweltfreundliche Lacke und Lasuren auf Wasserbasis und speichelecht
  • Hochwertige Textilien und Stoffe
  • Ressourcen-schonende Herstellung sorgt auch für die Nachhaltigkeit Ihrer Kindermöbel 

Der wichtigste Bestandteil von Kinderbetten ist die Matratze

Eine falsche oder zu alte Matratze kann die gesunde Entwicklung von Wirbelsäule und Knochen erheblich behindern.

Haltungsschäden und spätere Rückenprobleme fangen meist schon in Baby – Kinderbetten an. Oft sind Kinderbetten mit einer Kokosmatratze oder einer sehr harten Schaumstoff-Matratzen ausgestattet. Solche Matratzen in Kinderbetten haben etwa die gleiche Wirkung auf Ihr Baby wie die Übernachtung eines Erwachsenen auf dem Fußboden.

Matratzen für Kinderbetten müssen eine rückengerechte Lagerung des Kindes gewährleisten. Kinderbetten müssen die Schlafqualität fördern und auch die körperliche und motorische Entwicklung.

Mindestanforderung für optimale Kinderbetten – Matratzen:

  • Matratzen müssen sich auch bei geringem Körpergewicht der Körperform des Kindes anpassen
  • Matratzen müssen für eine gute Belüftung und Feuchtigkeitsregulierung sorgen
  • Matratzen müssen einen abnehmbaren, waschbaren Bezug haben
  • Matratzen müssen eine softige, druckentlastende Oberfläche haben

Kinder & Schlafen – Infos & Tipps

Wie funktioniert gesunder Schlaf?

Der Schlaf ist eine Art anderes Wachen, Körper und Geist sind aktiv. Im Tiefschlaf wird die Atmung ruhiger, das Herz schlägt gleichmäßiger, das Gehirn kommt zur Ruhe. Wir können nur schwer geweckt werden.
Dann löst der Traumschlaf den Tiefschlaf ab. Herzschlag und Atmung werden im Traumschlaf heftiger, die Augen bewegen sich schnell hinter den geschlossenen Lidern, der Körper verbraucht mehr Sauerstoff und das Gehirn wird aktiv. Das Kind träumt. Es durchläuft mehrere Schlafphasen.
Bei Schulkindern wiederholt sich etwa alle 65 Minuten eine Phase von Leichtschlaf, dem Tief- und Traumschlaf folgen. Zwischen den Phasen werden die Kinder kurz wach, drehen sich vielleicht um, reiben die Augen, murmeln etwas und schlafen dann weiter. Mindestens 6 x pro Nacht wiederholen sich diese Schlafphasen bei Kindern.

Welche Auswirkung hat der Schlaf auf das Immunsystem?

Wenn Kinder ausreichend schlafen, sind sie bestens geschützt gegen Infektionen. Auch wenn Kinder ganz gesund sind: Das Immunsystem arbeitet ununterbrochen und muss sich natürlich auch regenerieren.
Das macht es nachts, vor allem, wenn Kinder im Tiefschlaf sind. Hat es dafür zu wenig Zeit, ist es geschwächt. Jeder kennt diesen Zustand vor einer Erkältung: Man wird müde, schlapp und will nur noch ganz schnell ins Bett, um endlos zu schlafen. Daher auch der Satz: „Schlaf dich gesund!“
Und es funktioniert deshalb, weil das Immunsystem im Tiefschlaf zu Höchstform aufläuft und Eindringlinge wie Bakterien oder Viren bekämpft.

Welche Auswirkung hat der Schlaf auf die Lernfähigkeit?

Während das Kind schläft, wird es klüger! Ganz gleich, was das Kind am Tag gesehen, gehört, gelernt oder erfahren hat – bewusst oder unbewusst – im Schlaf wird alles noch einmal geübt. Im Tiefschlaf kommen dabei eher Vokabeln dran, im Traumschlaf sind es Bewegungsabläufe wie Gehen oder Radfahren. So schnell Kinder jedoch im Tiefschlaf lernen, so schnell werden die Vokabeln auch wieder vergessen. Für die Speicherung im Langzeitgedächtnis müssen deshalb schon mehrere Nächte folgen. Dann wird aus vielen Puzzleteilen ein Ganzes.

Welche Auswirkung hat der Schlaf auf das Wachstum?

Haben Kinder lange genug geschlafen, sind sie morgens ein klein wenig größer. Denn im Tiefschlaf wird das Wachstumshormon produziert. Bei Erwachsenen hingegen regt der Tiefschlaf die Bildung neuer Körperzellen an.
Bei Kindern wird jedes Organ und jeder Körperteil Nacht für Nacht einen winzigen, fein abgestimmten Teil wachsen. Deshalb ist es wichtig, dass Kinder viel Tiefschlaf haben. Denn nur das Wachstumshormon lässt sie wachsen, und das wird fast ausschließlich im Schlaf ausgeschüttet. Was im Umkehrschluss bedeutet: Bei Kindern, die auf Dauer zu wenig schlafen, können sich bald Wachstumsstörungen einstellen.

Welche Auswirkung hat der Schlaf auf die Wirbelsäule?

Die Wirbelsäule Ihres Kindes wächst während der ersten 20 Lebensjahre – also bis sie ausgewachsen ist – NUR WÄHREND des Schlafens!
Mit einer gesunden, kinder- und jugendgerechten Schlafunterlage fördern Sie das gesunde Wirbelsäulen-Wachstum Ihres Kindes.
Der Grundstein für Haltungsschwächen und spätere Rückenprobleme wird oft schon im Säuglingsalter gelegt: Oft sind Gitterbetten mit einer Kokosmatratze ausgestattet – Schlafen auf solch einer Matratze hat für ein Baby oder Kleinkind etwa die gleiche Wirkung wie die Übernachtung eines Erwachsenen auf dem Fußboden.
Lassen Sie sich bei uns ausführlich und unverbindlich beraten, bevor Sie sich für eine Matratze für Ihr Kind entscheiden.

Was hilft beim Einschlafen?

Geregelter Tagesablauf: Alle wichtigen Situationen wie Aufstehen, Essen, Zubettgehen sollten zu festen Zeiten stattfinden – dies gibt Kindern und Eltern Sicherheit.
Genügend Ruhephasen: Nach jeder Tobezeit sollte eine Ruhezeit folgen, in der man sich gemeinsam ein Buch vornimmt, kuschelt oder einfach nur döst.
Einschlafrituale: Das kann das gemeinsame Zubereiten der Einschlafmilch sein oder auch ein Schlaflied. Manchen Babys hilft ein Kuscheltier oder ein warmes Bad, aber auch das gemeinsame Anschalten des Nachtlichtes kann ein Ritual sein – die Atmosphäre sollte ruhig, nicht hektisch sein.
Rechtzeitig nach Hause gehen: Man sollte nicht bis spät auf dem Spielplatz bleiben, da die Kleinen sonst zu aufgedreht sind. Sie sollten lieber zu Hause noch etwas spielen, bis es dann nach dem Abendessen ins Bett geht.


Hier finden Sie viele Beispiele für schöne, gute Kinderbetten: http://moebelundmeer.at/Kinderzimmer-Moebel_Wien.html

 

Kundenmeinungen

Eleonore u. Karl P. – 2201 Gerasdorf

Traumhaft schlafen ist wirklich nicht übertrieben. Schon im Studio, während der Beratung, spürt man das.

Die Mithilfe des Kunden ist sehr wichtig. Sich auf Neues einlassen und trotzdem langjährige Gewohnheiten einbringen, dieses Zusammenspiel führt zum gewünschten Ergebnis. Auf Reisen denkt man ständig an das Bett zu Hause und freut sich auf's nach Hause kommen.

Mehr kann ein Schlafsystem nicht können.

Herzliche Grüße

 
5.0
2018-08-10T15:41:18+00:00
Traumhaft schlafen ist wirklich nicht übertrieben. Schon im Studio, während der Beratung, spürt man das. Die Mithilfe des Kunden ist sehr wichtig. Sich auf Neues einlassen und trotzdem langjährige Gewohnheiten einbringen, dieses Zusammenspiel führt zum gewünschten Ergebnis. Auf Reisen denkt man ständig an das Bett zu Hause und freut sich auf's nach Hause kommen. Mehr kann ein Schlafsystem nicht können. Herzliche Grüße  

Claudia u. Michael Ö. – 1210 Wien

Haben mittlerweile 3 Betten (Wasserbetten für uns plus 2 für die Kids) gekauft! Auch einen Umzug haben wir schon gehabt, Familie Helm immer an unserer Seite!

Sehr verlässlich, pünktlich, sehr gute Beratung und gutes Service! Absolut empfehlenswert!

 
5.0
2018-08-10T15:42:35+00:00
Haben mittlerweile 3 Betten (Wasserbetten für uns plus 2 für die Kids) gekauft! Auch einen Umzug haben wir schon gehabt, Familie Helm immer an unserer Seite! Sehr verlässlich, pünktlich, sehr gute Beratung und gutes Service! Absolut empfehlenswert!  

Helga H. – 2301 Großenzersdorf

Sehr geehrtes Traumhaft-Schlafen-Team!

Vielen Dank für die nette und ausführliche Beratung, die mich veranlasst hat, mein neues Bett bei Ihnen zu kaufen. Inzwischen habe ich es geliefert und aufgestellt bekommen und schon einige TRAUMHAFTE Nächte darin schlafend verbracht. Ich empfehle Sie gerne weiter.
5.0
2018-07-17T13:26:08+00:00
Sehr geehrtes Traumhaft-Schlafen-Team! Vielen Dank für die nette und ausführliche Beratung, die mich veranlasst hat, mein neues Bett bei Ihnen zu kaufen. Inzwischen habe ich es geliefert und aufgestellt bekommen und schon einige TRAUMHAFTE Nächte darin schlafend verbracht. Ich empfehle Sie gerne weiter.

Fam. Waltraud H. – 1220 Wien

Wir waren von der fachlichen und sehr freundlichen Beratung angetan. Man hat sich für uns Zeit genommen und jede Frage wurde, für uns verständlich, beantwortet.
4.0
2018-07-17T13:27:18+00:00
Wir waren von der fachlichen und sehr freundlichen Beratung angetan. Man hat sich für uns Zeit genommen und jede Frage wurde, für uns verständlich, beantwortet.
4.0
4

HÄUFIGE SUCHBEGRIFFE:

Möbel, Matratzen, Betten, Bettenstudio, Bettenhaus, Bettenfachgeschäft, Bettsysteme, Boxspringbetten, Bettrahmen, Lattenroste, Liege-Simulator, Liegedruckmessung, …