<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=190300221624740&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">
Kopfkissen

Kopfkissen

Kopfkissen richtig auswählen

Egal ob Rücken-, Bauch-, oder Seitenschläfer, wenn Sie am Morgen mit Glieder- oder Muskelschmerzen im Nackenbereich aufwachen, dann wurde Ihre Wirbelsäule für eine längere Zeit überstreckt. Grund sind oftmals alte, durchgelegene Matratzen und Lattenroste oder einfach nur ein zu hohes oder zu niedriges Kissen.

Entspannt schlafen beginnt am (im) Kopf!


Worauf es bei dem richtigen Kopfkissen ankommt: 

 

Kopfkissen
  • Sind Sie Seiten- oder Rückenschläfer? Bauchschläfer?
  • Festigkeit von Matratze und Lattenrost
  • welchen Kissen benutzen Sie aktuell und wie zufrieden sind Sie damit
  • soll in Rücken - und Seitenlage optimal passen
  • Weichheit - Sie dürfen keinen Druck auf Hals und Ohren spüren
  • Hygiene - der Bezug soll waschbar sein
  • Kissengröße soll etwa 65 - 80 cm in der Breite und 40 - 50 cm in der Tiefe sein
  • Sie müssen sich darauf wohlfühlen und entspannt liegen

Im Idealfall kaufen Sie das Kissen gemeinsam mit der Matratze, denn wie oben erwähnt hat die Festigkeit der Mat­ratze eine Auswirkung auf die Höhe des Kissens. Auch Material, Festigkeit und Form des Kissens können optimal für Sie ausgewählt werden.

Kissenhöhe Rückenlage

Kissenhöhe Seitenlage

Höhenverstellbares Nackenstütz-Kissen 

Wenn Sie schon eine Matratze haben und noch das Kissen tauschen müssen, empfehlen wir Ihnen ein höhenverstellbares Nackenstütz-Kissen. Hier können Sie die Höhe je nach vorhandener Matratze sehr gut anpassen.

Damit ein Nackenstützkissen ergonomisch ist, muss es die vorhandene Lücke zwischen Kopf und Schulter ausfüllen. So wird Ihnen eine gerade, anatomisch und orthopädisch korrekte Liegeposition ermöglicht, der Kopf liegt weder zu hoch noch zu niedrig.

Wenn die Wirbelsäule in ihrer natürlichen Position ausgerichtet ist, können die Muskeln optimal ent­spannen und Sie wachen ohne Verspannungen auf.

 

Vorteile

  • anatomisch korrekte Haltung auch im Schlaf
  • keine Überstreckung der Wirbelsäule
  • Entspannung der Muskulatur
  • verschiedene Modelle für jeden Schlaftyp
  • als Reisekissen geeignet

 

Nachteile

  • Eingewöhnungszeit notwendig
  • kein Kuschelkissen
  • Kissenkerne nicht waschbar

 

In unserem Schlafstudio in Wien finden wir gemeinsam mit Ihnen Ihr perfektes Kissen. Nehmen Sie sich bitte eine halbe Stunde Zeit und Ruhe für die richtige Entscheidung. Gerne zeigen wir Ihnen natürlich, wie Sie die optimale Höhe bei sich zuhause einstellen können.

 

Nackenstuetzkissen

 

Einkaufsratgeber Bett