Schlafstudio Helm Wien

11 Gründe, warum Sie nie ein Bett ohne Liegeanalyse kaufen sollten

Eine individuelle Liegeanalyse ist für den Kauf eines Bettes unverzichtbar, wenn einem die Gesundheit am Herzen liegt. Das sind die 11 besten Gründe, warum.

1. Weil jeder Mensch anders ist

BodyscanJeder Mensch hat einen anderen Körperbau und andere Schlafbedürfnisse: Bei einer individuellen Liegeanalyse wird die Beschaffenheit des Körpers mittels BODYSCAN® vermessen. Dieses moderne Messverfahren gibt mittels Infrarot-Sensoren Aufschluss über die Körperkonturen in verschiedenen Körperpositionen.

Die Ergebnisse werden ergänzt durch die Körpermaße wie Größe, Schulter-, Becken- und Taillenbreite, Form der Wirbelsäule usw. Diese Daten sind die Basis für das persönliche Beratungsgespräch, in dem das passende Schlafsystem gefunden wird. Ein ausführlicher Teil der Liegeanalyse ist ein persönliches Gespräch über die Schlafbedürfnisse z.B. in Hinblick auf Liegegefühl, Gesundheitszustand oder Temperaturempfinden, sodass ein optimales Gesamtergebnis gefunden werden kann.

2. Vorbeugung gegen Rückenbeschwerden

Rückenbeschwerden und Verspannungen entstehen oft durch falsches Liegen. Wenn wir im Schnitt acht Stunden am Tag oder ein Drittel unseres Lebens den Körper in einer schlechten Lage betten, wirkt sich das unweigerlich auf den Bewegungsapparat sowie die Muskeln, Gelenke und Faszien aus.

Der Interessensverband der europäischen Bettenindustrie (EBIA) unterstreicht schon seit Jahren, wie wichtig ein qualitativ hochwertiges Bettsystem für den Schlafzyklus ist. EBIA empfiehlt daher, mindestens alle sieben bis zehn Jahre die Matratze zu wechseln. Eine Studie im Auftrag der EBIA fand heraus, dass allein eine neue und gute Matratze starke Rückenschmerzen um bis zu 63 Prozent reduzieren kann!

Schlaf-und Liegeanalyse

3. Sie können tagsüber besser sitzen

Wer morgens mit Beschwerden aufwacht, kompensiert diese tagsüber verstärkt. Wer schon mit Verspannungen in den Tag startet und darüber hinaus noch den ganzen Tag sitzen muss, wird unbewusst eine Schonhaltung einnehmen, welche die Muskelverhärtungen noch verstärkt.

Wenn Sie jedoch entspannt und schmerzfrei aufwachen, können Sie auch tagsüber besser sitzen.

4. Sie können sich optimal konzentrieren

Nach einem erholsamen Schlaf in einem Bett, das individuell auf den Menschen abgestimmt ist, funktioniert die Regeneration im Schlaf optimal. Sie stehen frisch, erholt und beschwerdefrei auf und starten mit Schwung in den Tag. Ihre Konzentrationsfähigkeit ist deutlich höher, als wenn Sie unausgeschlafen „funktionieren“ müssen. Ihre Leistungsfähigkeit wird deutlich verbessert, und Sie erledigen Ihre Arbeit mit mehr Leichtigkeit.

Nicht umsonst führt die Deutsche Gesellschaft für Schlafforschug und Schlafmedizin jeden vierten Unfalltoten auf Autobahnen auf Sekundenschlaf zurück! Sich gut auszuschlafen vor dem Fahren, zahlt sich also wirklich aus!

5. Sie sind resistenter gegen Stress

Wer schlecht oder zu wenig schläft, ist reizbarer und anfälliger für Stress. Ein Teufelskreis beginnt, weil Stress wiederum die Schlafqualität beeinflusst. Die gestiegenen Anforderungen im Beruf haben einer Studie des  Karolinska-Instituts in Stockholm zufolge zu einer Häufung von Burnout geführt.

Das Karolinska-Institut hat demnach eine kognitive Verhaltenstherapie mit einer restriktiven Schlafhygiene kombiniert. Das Ergebnis: Nach sechs bis zwölf Monaten hatte sich die Schlafdauer wieder deutlich verlängert,  und 60 Prozent der Patienten konnten an den Arbeitsplatz zurückkehren.

6. Schönheitselexier

Wissenschafter um Tina Sundelin vom Karolinska-Institut in Stockholm hatten vor einigen Jahren schon gezeigt, dass Menschen nach einer kurzen Nacht und einer anschließenden sehr langen Wachphase von mehr als 31 Stunden als unattraktiv, ungesund und eben auch müde wahrgenommen werden. In einer neueren Studie wurde die Erkenntnis übrigens dadurch ergänzt, dass unausgeschlafene Menschen außerdem als ungesund wahrgenommen werden und auch nicht beliebt bei anderen seien.

Doch der Schönheitsschlaf hat durchaus biochemische Wurzeln. Dass man überhaupt vom Schönheitsschlaf spricht, kommt nicht von ungefähr. Wer zu wenig schläft, dem sieht man das sofort an: Die Haut ist blass und fahl, und unter den Augen zeichnen sich dunkle Ringe und auch Tränensäcke ab. Langfristig führt schlechte Schlafqualität zu einer vorzeitigen Alterung der Haut.

Wer gut schläft, bedient sich eines Jungbrunnens: Im Schlaf wird ein Wachstumshormon ausgeschüttet, das dafür sorgt, dass sich die Haut regenerieren kann. Wer wenig schläft, produziert mehr vom Stresshormon Cortisol, das wiederum das Kollagen zerstört. Dieses Eiweiß ist allerdings ein wichtiger Baustoff der Haut, der für einen strahlenden Teint und die Spannkraft sorgt. Wer hingegen gut schläft, bringt die Kollagenproduktion auf Touren und besticht mit einer strahlenden Haut.

Und: Beim Schlafen nehmen wir auch ab! Denn wer viel schläft, produziert mehr vom Hormon Leptin, das während des Schlafens ausgeschüttet wird und das Hungergefühl blockiert. Bei Wenigschläfern steigt hingegen der Spiegel des Hormons Ghrelin im Blut, das für Hunger und Heißhunger auf Süßes verantwortlich ist.

7. Die Intelligenz wird verbessert

Diverse Studien zeigen, dass Menschen, die lange schlafen, intelligenter sind. Denn das Gehirn kann nur neues Wissen verankern, wenn es ausreichend Regenerationszeit hat. Schon im Babyalter entwickelt viel Schlaf die Gehirn- und Intelligenzentwicklung nachhaltig. Erwiesen ist mittlerweile auch, dass Schlafen eines der besten Mittel gegen Demenz im Alter ist! Das beweist eine aktuelle Studie der Universität Boston.

8. Der Stoffwechsel wird optimiert

Ist der Körper mit seinen Organen gut gebettet und entlastet, können die Verdauungs-, Entgiftungs- und Stoffwechselprozesse in der Nacht besser stattfinden. Bei einer Schlafanalyse wird auch Ihr Temperaturempfinden in der Nacht berücksichtigt. Die passenden Materialien von Matratze und Bettwäsche sorgen dafür, dass die Luft optimal zirkulieren und die Haut bestmöglich atmen kann. Das verhindert Hitzestaus und Schweißausbrüche in der Nacht, was oft zu verklebten Poren führt und die Hautatmung beeinträchtigt.

Forschungen haben auch herausgefunden, dass Menschen eher zunehmen, wenn sie wenig schlafen. Zurückgeführt wird das auf die verstärkte Produktion des Stresshormons Cortisol, das die Gewichtszunahme fördert.

Auch der Hormonhaushalt wird großteils während des Schlafens reguliert!

9. Mehr Glücksgefühle

Wer gut erholt aufwacht und beschwerdenfrei aufstehen kann, fühlt sich insgesamt wohler, zufriedener und glücklicher. Wer mit Energie in den Tag starten kann, dem fällt es leichter, Herausforderungen zu meistern und eine positive Sicht auf Situationen und Ereignisse zu behalten. Schlaf macht mental stark!

 10. Unverträglichkeiten werden berücksichtigt

Betten aus der Serienproduktion enthalten sehr oft Materialien, die Allergien und Unverträglichkeiten auslösen. Wird ein Bett etwa in Asien hergestellt, wird es beim Transport oft mit Insektenschutzmitteln eingesprüht, um die Stoffe vor Motten und anderen Insekten zu schützen. Serien-Betten enthalten sehr oft Pressspanplatten mit dem Schadstoff Formaldehyd, der – oft lange Zeit als Ursache nicht erkannt – zu gesundheitlichen Beschwerden wie Augenreizungen, Asthma oder Hautausschlägen führen und krebserregend sein kann. Auch minderwertige Kaltschaummatratzen oder eingesetzte Farben sind oft mit Schadstoffen belastet.

 11. Ein Bett für die Ewigkeit

Ein Bett, das samt Lattenrost und Matratze auf Sie abgestimmt ist, kann Ihnen praktisch ewig erhalten bleiben. Austauschen müssen Sie lediglich nach zehn Jahren die Matratze und nach sechs Jahren einen Holzlattenrost. Haben Sie sich für einen Lattenrost aus Fiberglas entschieden, bleibt Ihnen dieser viele Jahre länger.

Fazit Liegeanalyse

Jeder Körper ist anders. Eine individuelle Liegeanalyse gibt mittels  BODYSCAN®-Messung Aufschluss über die genaue Beschaffenheit des Körpers. Daraus werden im Beratungsgespräch Rückschlüsse für das geeignetste Schlafsystem gezogen, wobei außerdem viele weitere Aspekte wie das persönliche Temperaturempfinden, der Gesundheitszustand und die Ansprüche an den persönlichen Liegekomfort berücksichtigt werden. Das ist die beste Basis für einen traumhaften Schlaf!

 

Schlaf- und Liegeanalyse

 

Kundenmeinungen

Eleonore u. Karl P. – 2201 Gerasdorf

Traumhaft schlafen ist wirklich nicht übertrieben. Schon im Studio, während der Beratung, spürt man das.

Die Mithilfe des Kunden ist sehr wichtig. Sich auf Neues einlassen und trotzdem langjährige Gewohnheiten einbringen, dieses Zusammenspiel führt zum gewünschten Ergebnis. Auf Reisen denkt man ständig an das Bett zu Hause und freut sich auf's nach Hause kommen.

Mehr kann ein Schlafsystem nicht können.

Herzliche Grüße

 
5.0
2018-08-10T15:41:18+00:00
Traumhaft schlafen ist wirklich nicht übertrieben. Schon im Studio, während der Beratung, spürt man das. Die Mithilfe des Kunden ist sehr wichtig. Sich auf Neues einlassen und trotzdem langjährige Gewohnheiten einbringen, dieses Zusammenspiel führt zum gewünschten Ergebnis. Auf Reisen denkt man ständig an das Bett zu Hause und freut sich auf's nach Hause kommen. Mehr kann ein Schlafsystem nicht können. Herzliche Grüße  

Fam. Waltraud H. – 1220 Wien

Wir waren von der fachlichen und sehr freundlichen Beratung angetan. Man hat sich für uns Zeit genommen und jede Frage wurde, für uns verständlich, beantwortet.
4.0
2018-07-17T13:27:18+00:00
Wir waren von der fachlichen und sehr freundlichen Beratung angetan. Man hat sich für uns Zeit genommen und jede Frage wurde, für uns verständlich, beantwortet.

Helga H. – 2301 Großenzersdorf

Sehr geehrtes Traumhaft-Schlafen-Team!

Vielen Dank für die nette und ausführliche Beratung, die mich veranlasst hat, mein neues Bett bei Ihnen zu kaufen. Inzwischen habe ich es geliefert und aufgestellt bekommen und schon einige TRAUMHAFTE Nächte darin schlafend verbracht. Ich empfehle Sie gerne weiter.
5.0
2018-07-17T13:26:08+00:00
Sehr geehrtes Traumhaft-Schlafen-Team! Vielen Dank für die nette und ausführliche Beratung, die mich veranlasst hat, mein neues Bett bei Ihnen zu kaufen. Inzwischen habe ich es geliefert und aufgestellt bekommen und schon einige TRAUMHAFTE Nächte darin schlafend verbracht. Ich empfehle Sie gerne weiter.

Claudia u. Michael Ö. – 1210 Wien

Haben mittlerweile 3 Betten (Wasserbetten für uns plus 2 für die Kids) gekauft! Auch einen Umzug haben wir schon gehabt, Familie Helm immer an unserer Seite!

Sehr verlässlich, pünktlich, sehr gute Beratung und gutes Service! Absolut empfehlenswert!

 
5.0
2018-08-10T15:42:35+00:00
Haben mittlerweile 3 Betten (Wasserbetten für uns plus 2 für die Kids) gekauft! Auch einen Umzug haben wir schon gehabt, Familie Helm immer an unserer Seite! Sehr verlässlich, pünktlich, sehr gute Beratung und gutes Service! Absolut empfehlenswert!  
4.0
4

HÄUFIGE SUCHBEGRIFFE:

Möbel, Matratzen, Betten, Bettenstudio, Bettenhaus, Bettenfachgeschäft, Bettsysteme, Boxspringbetten, Bettrahmen, Lattenroste, Liege-Simulator, Liegedruckmessung, …